Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Unsere

Sponsoren



News

Spielvorschau

15.09.2019

09:30 Uhr

D - Jugend

Einheit BBG - FSV

--------------------------

15.09.2019

11:30 Uhr

2. Männer

FSV - Heteborner SV

--------------------------

15.09.2019

14:00 Uhr

1. Männer

FSV - SV 09 Staßfurt II

 


 

 
Geburtstag
September
 
 T. Färber
06.09.1983
 B. Seidig
09.09.2008
 K-D. Pahnke
12.09.1957
 M. Pacholzack
15.09.1978
 St. Kroll
15.09.1988
 R. Borschel
21.09.1954
 B. Fischer
23.09.1944
 U. Giedom
27.09.1971

 

Der Vorstand des FSV gratuliert allen Geburtstagskindern.

1. Mannschaft

Spielbericht

8. Spieltag Salzlandliga

28.10.2018, 14:00 Uhr

TSG Unseburg / Tarthun - FSV Drohndorf / Mehringen        0:3 (0:1)

Schiedsrichter: Matthias Rommel (Bernburg)

Zuschauer:  58

Torfolge: 0:1 Robert Ebers (40.), 0:2 Carlo Bochnig (61.). 0:3 Johannes Kilian (71.).

 

TSG Unseburg-Tarthun: Jan Moritz, Justin Krause, Pierre Stahn, Johannes Beyer (73. Tim Mollenhauer), Markus Evert, Nick Pumptow, Sven Stanko, Daniel Gilz, Robin Hohmann, Tobias Gronau, Gabriel Kleider (56. Torsten Fräsdorf).

 

FSVI: Raik Andreas Bachor, Frank Hartmann, Martin Werner (71. Thomas Hollas), Marcel Hätsch, Henrik Hoffmann, Carlo Bochnig, Stephan Kroll, Kai Heiko Hoff, Tim Kilian (73. Benjamin Fischer), Johannes Kilian, Robert Ebers (77. Dominik Ernst).

 

 

+++ Auch Unseburg kann den FSV nicht stoppen +++

 

Der Höhenflug des FSV Drohndorf/Mehringen in der Salzlandliga hält weiter an.Mit einem klaren 3:0 Auswärtssieg bei der TSG Unseburg/Tarthun konnte man sogar die Tabellenführung auf 6 Punkte zu den Verfolgern ausbauen. Unser Team hatte das Spiel von der 1.Minute an im Griff und baute nach und nach Druck auf das gegnerische Tor auf. Nachdem in den ersten 30 Minuten gute Torchancen durch Kilian,Kroll und Ebers liegen gelassen wurden konnte letztgenannter in der 40.Spielminute zum überfälligen 0:1 platziert einschieben. Das 0:2 übernahm unser Capitano Carlo Bochnig dann in der 61. Minute höchstpersönlich. Eine verunglückte Flanke aus dem Halbfeld fiel unhaltbar in den Torwinkel der Unseburger. Johannes Kilian machte dann mit dem 0:3 den Deckel drauf auf dieses Spiel. Positiv zu erwähnen ist noch das unser Spieler Frank Hartmann nach fast einjähriger Verletzungspause sein Debüt in der Startaufstellung gab.