Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Unsere

Sponsoren



News

Spielvorschau

15.09.2019

09:30 Uhr

D - Jugend

Einheit BBG - FSV

--------------------------

15.09.2019

11:30 Uhr

2. Männer

FSV - Heteborner SV

--------------------------

15.09.2019

14:00 Uhr

1. Männer

FSV - SV 09 Staßfurt II

 


 

 
Geburtstag
September
 
 T. Färber
06.09.1983
 B. Seidig
09.09.2008
 K-D. Pahnke
12.09.1957
 M. Pacholzack
15.09.1978
 St. Kroll
15.09.1988
 R. Borschel
21.09.1954
 B. Fischer
23.09.1944
 U. Giedom
27.09.1971

 

Der Vorstand des FSV gratuliert allen Geburtstagskindern.

1. Mannschaft

Spielbericht

12. Spieltag Salzlandliga

02.12.2018, 13:00 Uhr

VfB 1921 Neugattersleben - FSV Drohndorf / Mehringen       1:1 (0:0)

Schiedsrichter: Felix Boin (Gommern)

Zuschauer:  37

Torfolge: 1:0 Torsten Wendlandt (65.), 1:1 Raik Andreas Bachor (FE,69.)

 

 

 

FSV Drohndorf-Mehringen: Stefan Krüger, Martin Werner, Günter Ebers (78. Alexander Röder), Marcel Hätsch, Raik Andreas Bachor, Carlo Bochnig, Johannes Kilian, Benjamin Fischer, Yves Brüggemann, Kai Heiko Hoff, Thomas Hollas (62. Michel Hauke).

VfB Neugattersleben: Philipp Schulze, Tobias Hausdorf, Ronny Schütze, Daniel Kirchhoff, Ron Marnitz, Andy Heydrich, Torsten Wendlandt, Lars Wienert, Manuel Meiling (60. Alexander Friedrich), Christian Siebert, Tim Krampe.

 

 

+ FSV bleibt auch am 12.Spieltag ungeschlagen +

 

Am heutigen 1.Advent musste unser Team beim letztjährigen Vize-Meister VfB 1921 Neugattersleben antreten. Stark ersatzgeschwächt aber mit einer starken kämpferischen Leistung entführte man durch das 1:1 Unentschieden einen wichtigen Auswärtspunkt. Keine 4 Minuten nach der VfB Führung in der 65. Spielminute gab es Foulelfmeter für den FSV. Unser Abwehrchef Marcel Hätsch wurde regelwidrig im 16er des Gastgebers gefoult. Raik Bachor nahm sich den Ball und verwandelte den Strafstoß souverän zum hochverdienten 1:1 Ausgleich. Raik ist eigentlich unser etatmäßiger Torwart neben Stefan Krüger. Da aber 7 Mann heute fehlten wurde er als Stürmer eingesetzt und erzielte seinen mittlerweile schon 5. Saisontreffer!!!

 

Am kommenden Sonntag den 9.12.2019 kann unsere Mannschaft im letzten Spiel der Hinrunde was einmaliges in der FSV Vereinshistorie schaffen. Wenn man das Heimspiel gegen den SV Wolmirsleben nicht verlieren sollte bliebe die Mannschaft von unserem Trainerteam Otte/Ernst die komplette Hinrunde ungeschlagen und könnte die inoffizielle Herbstmeisterschaft in der Salzlandliga feiern. Mehr Motivation geht nicht. Anstoß ist 13Uhr in Drohndorf.

Traditionell zum letzten Heimspiel der Hinrunde bekommt jeder Zuschauer einen kostenlosen Glühwein vom FSV spendiert. Kommt also vorbei und unterstützt unsere Jungs.