Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Unsere

Sponsoren



Spielvorschau

25.10.2020

11:30 Uhr

2. Männer

FSV II - Froser SV Anhalt

--------------------------

25.10.2020

14:00 Uhr

1. Männer

FSV - BSC Biendorf


 

 
Geburtstag
Oktober
 
 G. Weber
02.10.1954
 M. Espenhahn 02.10.1992
 M. Hecht
10.10.2001
 H. Hüber 12.10.1962
 G. Braun 18.10.1961
 A. Giedom
18.10.1959
 Th. Hollas
18.10.1987
 A. Fricke
22.10.1936

 

Der Vorstand des FSV gratuliert allen Geburtstagskindern.

1. Mannschaft

Spielbericht

6. Testspiel

22.08.2020, 15:00 Uhr

FSV Drohndorf / Mehringen - Concordia Harzgerode        2:0 (1:0)

Schiedsrichter: Ralf Wondratschek (Börde-Hakel)

Zuschauer:  34

Tore: 1:0 Marvin Ilski (31.), 2:0 Stefan Krüger (81.).

 

FSV Drohndorf-Mehringen: Raik Andreas Bachor, Theo Wenzel (68. Stefan Krüger), Kevin Hausmann, Michel Hauke, Steven Jüttner (34. Michael Ziegler), Moritz Hecht, Marvin Ilski, Michel Holzberger, Patrick Beyer, Stephal Kroll, Thomas Hollas - Trainer: Marcel Hätsch - Trainer: Martin Werner

Concordia Harzgerode: Marc Großstück, Nils Seyffarth, Christian Barnebeck, Philip Heyde, Arian Seyffarth, Marcel Bathke (29. L. Böttger), Kevin Bilke, Paul Köhn (55. Axel Großmann), Alexander Hohn, J. Henneberg (25. Dominic Gottlieb), Marcel Brehme - Trainer: Sven Arndt - Trainer: Stephan Werther

 

 

• Defensivarbeit wird belohnt - FSV bleibt erneut ohne Gegentor •

 

Im vorletzten Testspiel gegen den Harzoberligisten Concordia Harzgerode hat das Trainer-Trio die Formation von vergangener Woche übernommen. Die erste halbe Stunde gehört dem FSV, der Ball läuft sicher durch die eigene Reihen und folglich fällt das 1:0 - eine Flanke von Youngster Marvin Ilski landet abgefälscht im Tor (31.). Im Gegenzug können die Gäste ausgleichen, doch Raik Bachor pariert einen Elfmeter. Nach einem Foul im Strafraum an Steven Jüttner bleibt der Pfiff aus und kurz vor der Pause geht ein Distanzschuss von Michel Holzberger knapp am Tor vorbei. Zu Beginn der 2.Hälfte haben die Harzgeröder mehr vom Spiel, ohne das jedoch zu nutzen. Der FSV ist nun dran, nach dem Treffer von Thomas Hollas entscheidet der Schiedsrichter letztlich auf Abseits, doch dann darf Hollas jubeln, seine Ecke vollendet Stefan Krüger mit dem Kopf (81.) zum 2:0-Endstand.