Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Unsere

Sponsoren



News

Spielvorschau

26.01.2020

14:00 Uhr

1. Männer

FSV - FC Hettstedt


 

 
Geburtstag
Januar
 
 S. Fricke
07.01.1978
 M. Schwab
07.01.1987
 L. Sokolowski
07.01.2011
T. Brüggemann
09.01.1964
Y. Brüggemann
14.01.1997
 M. Wohlfeil
16.01.1977
 K-H. Wohlfeil 17.01.1953
 S. Otte
17.01.1980
 T. Kilian
18.01.1990
 N. Herdt
24.01.1990
 N. Schwab
27.01.1950
 L. Schulze
27.01.2008
 A. Hamann
28.01.1952
 M. Werner
30.01.1984

 

Der Vorstand des FSV gratuliert allen Geburtstagskindern.

1. Mannschaft

Spielbericht

15. Spieltag Salzlandliga

03.03.2019, 14:00 Uhr

SV Plötzkau - FSV Drohndorf / Mehringen       2:2 (0:1)

Schiedsrichter: Patrick Arndt (Prezien)

Zuschauer:  160

Torfolge: 0:1 Robert Ebers (12.), 1:1 Philipp Röder (53.), 2:1 Steven Träger (64.), 2:2 Johannes Kilian (78.).

 

SV Plötzkau: Oliver Wießner, Maurice Koppehl, Tobias Reiners, Philipp Bartel (29. Stefan Schmidt), Pascal Fechtner, Christian Sendelbeck, Andreas Gärtner, Philipp Röder, Steven Träger, Christian Liegmann (76. David Krüger), Chris Andy Schröder (58. Paul Thiele).

FSV Drohndorf-Mehringen: Raik Andreas Bachor, Martin Werner, Henrik Hoffmann, Toni-Raik Böber, Marcel Hätsch, Robert Ebers (90. Stefan Krüger), Carlo Bochnig, Johannes Kilian, Benjamin Fischer, Yves Brüggemann, Dominik Ernst (80. Thomas Hollas).

 

 

+++FSV erkämpft sich einen Punkt im Topspiel +++

 

160 zahlende Zuschauer, 11 gelbe Karten und 4 Tore.Das sind die Zahlen vom heutigen Salzlandliga Spitzenspiel SV Plötzkau gegen den FSV Drohndorf/Mehringen. Auf 6 Spieler musste unser Trainerteam Otte/Ernst heute verzichten und musste daher auf einigen Positionen umstellen. Unsere Jungs kamen damit aber sehr gut klar. Mit der ersten guten Torchance ging der FSV in der 12.Spielminute durch Robert Ebers mit 0:1 in Führung. Plötzkau hatte danach zwei sehr gute Möglichkeiten durch Philipp Röder den Ausgleichstreffer zu erzielen. Doch unser Keeper Raik Bachor hielt seinen Kasten sauber. So ging es dann auch in die Halbzeitpause. Die erste Viertelstunde der zweiten Hälfte machte der Gastgeber ordentlich Druck auf das FSV Tor und konnte sich mit dem 1:1 Ausgleichstreffer in der 53. Minute durch Röder belohnen. Kurz danach hatte Robert Ebers alleinstehend vor dem Tor des Gastgebers die Chance auf die Führung. Sein Torabschluss war aber zu unplatziert. Die Plötzkauer machten es dann in der 64. Minute besser und gingen durch Trägner mit 2:1 in Führung. In der 72. hätten sie sogar auf 3:1 erhöhen können. Erst wurde nur der Pfosten getroffen und kurz danach konnte Henrik Hoffmann den Ball von der Linie kratzen. Unser Team wollte sich aber nicht geschlagen geben und kämpften wie die Löwen um den Ausgleichstreffer. In der 78. Minute wurde diese Moral mit dem 2:2 von Johannes Kilian belohnt. Hut ab an beide Teams für diese kämpferische Leistung. Durch diesen Punktgewinn bleiben unsere Jungs auch im 13.Saisonspiel ungeschlagen und sind weiterhin Tabellenführer der Salzlandliga.